Zahnarzt scannt die Zähne

So wird eine Behandlung bei uns begonnen...

Für ein Erstgespräch nehmen wir uns genügend Zeit. Diese Beratungsleistung ist für Sie kostenlos und unverbindlich.

Gerne sind wir auch ihr Ansprechpartner, wenn Sie eine zweite Meinung zu einer bestehenden Diagnose wünschen.

Wenn Sie eine Behandlung bei uns wünschen, wird ein weiterer Termin zur Anfertigung diagnostischer Unterlagen vereinbart.

Bei diesem weiteren Termin wird auch geklärt, ob eine Kostenübernahme („Gratis-Kassenspange“) durch Ihre Versicherung möglich ist.

Nach Auswertung der diagnostischen Unterlagen wird der kieferorthopädische Behandlungsplan gemeinsam besprochen. Dabei erhalten Sie alle Information zur voraussichtlichen Dauer, den Kosten, der Prognose und eventueller alternativer Behandlungsmöglichkeiten.

Ausbildung | Qualifikationen  Gusenleitner Herbert J. Dr.

  • Promotion Dr.med.univ 1981 (Univ. Innsbruck)
  • Turnusausbildung 1981 – 1983 (Klinikum Wels)
  • Facharzt f. Zahn-, Mund -u. Kieferheilkunde 1985 (Univ.Innsbruck)
  • Assistenzarzt Klinik für ZMK (Univ Innsbruck)
  • Assistenzarzt Kieferorthopädische Ambulanz (AKH-Linz)
  • Seit 1988 als Wahlarzt in kieferorthopädischer Praxis in Wels
  • 1998 Austrian Board of Orthodontists – ABO
  • Gründungsmitglied des VÖK – Vereinigung Österr. Kieferorthopäden
  • Gründungsmitglied der ALOS – Austrian Lingual Orthodontic Society
  • 2001  zertifiziert für Aligner-Behandlungen
  • Lehrbeauftragter für Kieferorthopädie – FAZ-Schule f. ZÄ-AssistentInnen Linz
  • Vortragstätigkeit (Kurse und Vorträge f. Zahnärzte und Logopäden)
  • über 6000 abgeschlossene Regulierungsbehandlungen
  • seit 2015 Vertragsarzt für Kieferorthopädie
  • Referent für Kieferorthopädie der OÖ Zahnärztekammer