Feste Zahnspange konventionell

Diese Form der Zahnspange ist als einzige als sog. Gratis-Kassenspange möglich.

Die konventionelle, feste Zahnspange besteht aus Metall- oder Keramik Klammern, welche auf der Außenseite der Zähne aufgeklebt werden. Mit elastischen Drähten sind die Zähne verbunden und können einzeln oder in Gruppen bewegt werden.

Mit dieser Zahnregulierung ist jede Zahnbewegung sicher möglich.

Vorteile der konventionellen festen Zahnspange

  • Mit der festen Zahnspange ist jede Zahnbewegung möglich.
  • Die feste Zahnregulierung ist in jedem Alter sicher anwendbar.

Nachteile der konventionellen festen Zahnspange

  • Erschwerte Mundhygiene durch die festsitzende Zahnspange.
  • Durch erschwerte Mundhygiene auch erhöhtes Kariesrisiko.
  • Kosmetische Beeinträchtigung. (Abhilfe: Keramikbrackets oder Lingualbrackets)
  • Eine Gewöhnungsphase von ca. 3 – 4 Tagen.

Vorher – Nachher im Behandlungsverlauf

Patientenbeispiel #1

  • Gebiss
  • Gebiss mit Regulierung
  • Gebiss

Patientenbeispiel #2

  • Gebiss mit Fehlstellung
  • Zahnspange
  • Reguliertes Gebiss

Patientenbeispiel #3

  • Gebiss mit Fehlstellung
  • Zahnkorrektur
  • Reguliertes Gebiss
Weitere Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten gewünscht? Fragen Sie uns!